Entry-header image

Verona

Erforderliche Felder werden gefolgt von *





Ist eine romantische und beschauliche Stadt an einem stürmischen Fluss, der von den Bergen kommt, der Etsch. Verona ist heute zweitwichtigstes Wirtschaftszentrum des Veneto und sehr beliebt bei den Touristen aus aller Welt. Die Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Norden bilden die Ausläufer der Lessinischen Alpen mit dem Hügel von Castell San Pietro eine hübsche Kulisse, im Süden steht, noch fast vollständig erhalten, die Stadtmauer.

„Komm mit deinem Liebsten nach Verona“, denn Verona ist die Stadt der Liebenden. Wer kennt sie nicht, Shakespeares Tragödie von Romeo und Julia. Das Drama ist die berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur. Es sind folgende Besichtigungen zu empfehlen:

  1. Das römische Amphitheater, auf 44 Stufen haben fast 22‘000 Zuschauer Platz. Einst Aufführungsstätte von Gladiatorenkämpfen, werden heute während den Sommerfestspielen Opern dargeboten.
  2. Das Haus der Giulietta. Unweit der Piazza delle Erbe befindet sich das angebliche Elternhaus der Julia. Der Skaligerbau gehörte dem Geschlecht der Del Cappello. Der berühmte Balkon spielt eine zentrale Rolle in dem Drama Romeo und Julia.
  3. Piazza delle Erbe. Historische Fassaden umgeben den Platz. Er ist Marktplatz und war Versammlungsort der mittelalterlichen Stadtrepublik. Erwähnt sei der Torre del Gardello (14. Jh.) davor die Marmorsäule mit dem geflügelten Markuslöwen und zur Besichtigung empfohlen der Torre (Turm) Lamberti. Er ist 84 m hoch, ein Aufzug fährt hinauf, und Sie haben eine wunderbare Sicht über die Stadt.
  4. Naturhistorisches Museum (Museo civico della storia naturale). Das Museum hat seinen Sitz am Lungadige Porta Vittoria und zählt zu den renommiertesten Häusern seiner Art. Zwischen geologischen Modellen und Forschungslabors sieht man grosse Sammlungen der Flora und Fauna, mineralogische, zoologische und botanische Funde, paläoontologische Abteilungen und die Frühgeschichte Venetiens. Sehr interessant sind Fossilien mit Fischen und Reptilien.