Entry-header image

Die Legende von den ‘Bocolo’ Rose

Wir haben nun geschlossen an diesem Wochenende von der Sonne verziehen, trotz der Wettervorhersagen, die Jesolo in der regen gabDas Wochenende vom 25. April ist uns wichtig, denn 25. April ist das Fest des Heiligen Markus, des Schutzpatrons von VenedigKunden, kam zu mir und nahm mich mit drei schönen Rosenknospen nach dem ‘custom ganzen venezianischen 25. April, um den geliebten zu geben’ bocolo “, wie sie sagen, in Venedig.Und von diesem Geschenk, machte ich mir den Wunsch, zu verstehen, warum es diese Sitte in  VenedigEs wird gesagt, dass in 800, der Doge Tochter geliebt und hin und her bewegen, einen jungen Mann aus bescheidenen Anfängen, Tancredi. Der Doge, angesichts der Ungleichheit der Herkunft, war im Gegensatz zu der Liebe der beiden.Das Mädchen riet der Geliebten in die Schlacht gegen die Türken zu gehen, um seinen Wert zu zeigen, und dann kommen vom Vater akzeptiert, aber der junge Tancredi stirbt in der Schlacht Absacken auf einem Rosengarten. Bevor er starb er ergreift eine Rose wurde rot für Blut und fragt seine Partnerin ihren geliebten zu nehmen.Young, die Nachricht und die Knospe, begeht Selbstmord am 25. April und wurde tot in der Knospe auf der Brust gefundenTraurige Geschichte der Liebe von alten, Krieger, Waffen, blaues Blut und Schlachten … aber heute, wenn ich fragte jemand, zu gehen und zu kämpfen für mich, nach euch, es sein sollte?I gibt es eine starke Zweifel dara